zurück
deutsch
english
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM  
drmbp Personalberatung

Füllen Sie bitte die mit einem Sternchen(*) gekennzeichneten Felder aus, da wir Ihre Bewerbung andernfalls nicht bearbeiten können.

Anrede:

Frau

Herr

Name:*

Vorname:*

Straße:

PLZ:

Ort:

E-Mail:*

Telefon:*

Mobil:

Datei 1:

Datei 2:

Datei 3:

Datei 4:

max. 5MB (nur .pdf / .doc Dateien)

Anmerkung:

* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten über die gesetzliche Frist von 6 Monaten hinaus einverstanden.

* Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.

Spamschutz:*
Summe aus "7+3" =

Datenschutzrichtlinie (Stand: 27.02.2018)

Wir, Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. GmbH & Co. Personalberatung KG sowie unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen („DrMBC“ oder „wir“), nehmen Rücksicht auf jegliche Bedenken in Bezug auf die Privatsphäre. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, verantwortungsvoll mit personenbezogenen Daten umzugehen und Sie über unsere Datenverarbeitung zu informieren. Darüber hinaus wollen wir Ihnen außerdem die Möglichkeit verschaffen, unsere Datenschutzprinzipien näher kennenzulernen.

 

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Kandidaten, unsere Mitarbeiter und Ressourcen im Kundeneinsatz, Personen, die wir bei einer beruflichen Neuorientierung begleiten und die Vertreter unserer Kunden und etwaiger Subunternehmer.

 

In dieser Richtlinie wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese Daten nutzen, mit wem wir sie teilen und welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Personen im Zusammenhang mit unserer Nutzung ihrer personenbezogenen Daten haben. Des Weiteren beschreiben wir die Maßnahmen, die wir ergreifen, um die Datensicherheit zu gewährleisten und wie Sie uns zu Fragen über unsere Datenschutzpraktiken und zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren können.

Die männliche Anrede erfolgt nur wegen der besseren Lesbarkeit. Gemeint sind aber Personen jedweden Geschlechts.

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir sowie der Webspace-Provider erheben Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. DrMBC sowie der Webspace-Provider verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies

Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. "Session-Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Von uns erhobene personenbezogene Daten

 

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten auf unterschiedliche Weise, z.B. über unsere Website und Social-Media-Kanäle, via Telefon und Telefax, bei Bewerbungen und in Verbindung mit persönlich geführten Interviews sowie im Zuge der Interaktion mit Kunden und Subunternehmen. Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre nachfolgenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie der DSGVO, soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Folgende Datenkategorien werden möglicherweise erfasst: 
  • Stammdaten (z.B. Name, Postadresse, Email, Telefonnummern)
  • Berufliche Präferenzen (z.B. Berufsfeld, Beschäftigungsform)
  • Ausbildung, Berufserfahrung, Kenntnisse, Fähigkeiten
  • Bewerbungsunterlagen (z.B. Zeugnisse, Referenzen, Lebenslauf, Foto)
  • Daten zur Vergütung und zu Vergütungsvorstellungen
  • Präferenzen zu einer Beschäftigung mit Angaben zum Berufsfeld, dem präferierten Arbeitsort sowie Arbeitszeiten etc.
  • Nutzungs- oder Bestandsdaten (z.B. IP-Adresse, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.)

Mit der Übersendung Ihrer persönlichen Daten versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Wir weisen darauf hin, dass jede Falschaussage oder bewusste Auslassung vertragswidrig ist.

Wir benötigen von Ihnen keine Informationen, die nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht verwertbar sind (Rasse, ethnische Herkunft, Geschlecht/ sexuelle Identität, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, etc.). Angaben zu Krankheiten, Schwangerschaft, ethnischer Herkunft, politischen Anschauungen, philosophischen oder religiösen Überzeugungen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, körperlicher oder geistiger Gesundheit oder Sexualleben bitten wir ebenfalls nicht zu übermitteln. Dasselbe gilt für Inhalte, die geeignet sind, Rechte Dritter zu verletzen (z.B. Urheberrechte, Presserecht oder allgemeine Rechte Dritter).

Wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nutzen 

 

Wir nutzen die vorstehend beschriebenen Daten, um folgende Tätigkeiten auszuführen:

  • um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen idealerweise langfristig aufrechtzuerhalten sowie zur Versendung von Benachrichtigungen über verfügbare Stellen und sonstige Mitteilungen
  • um Ihnen Arbeitsplatzangebote und Projekte anzubieten oder Ihnen anderweitige Personaldienstleitungen zur Verfügung zu stellen
  • um eine berufliche Beratung und Begleitung bei der beruflichen Neuorientierung zur Verfügung zu stellen  
  • um Ihre Eignung als Bewerber bzw. Freelancer und Ihre stellenrelevanten Fertigkeiten festzustellen
  • um Unternehmen Kandidatenvorschläge zu unterbreiten
  • um Kundenbeziehungen verwalten zu können
  • zur Beantwortung individueller Anfragen 
  • zur Führung, Evaluierung und Optimierung unseres Geschäfts (einschließlich Entwicklung, Steigerung, Analyse und Verbesserung unserer Dienstleistungen; Verwaltung unserer Kommunikation; Durchführung von Datenanalysen und die Erfüllung von Buchhaltungs- und sonstigen internen Aufgaben)
  • um uns gegen Betrug und andere unrechtmäßige Aktivitäten, Ansprüche und sonstige Verbindlichkeiten abzusichern und um Versuche mutmaßlicher oder tatsächlicher betrügerischer oder sonstiger unrechtmäßiger Aktivitäten zu erkennen und zu verhindern
  • zur Einhaltung und Durchsetzung geltender rechtlicher Anforderungen, einschlägiger Branchenstandards, vertraglicher Verpflichtungen sowie unserer Unternehmenspolitik
  • zur Abwicklung und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen

Wir nutzen die Daten möglicherweise auch zu anderen Zwecken, über die wir zur Zeit der Datenerhebung oder zuvor gesondert unterrichten.

Daten, die wir mit Dritten teilen 

Wir legen Daten, die wir über Sie erhoben haben, nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie offen. Wir teilen personenbezogene Daten mit Anbietern, die in unserem Auftrag Dienstleistungen gemäß unseren Weisungen erbringen. Wir gestatten diesen Anbietern die Nutzung oder Offenlegung der Daten nur in dem Maße, wie dies zur Erbringung der Dienstleistungen in unserem Auftrag oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen notwendig ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch wie folgt weitergeben: an mit uns verbundene Unternehmen; sofern Sie ein Kandidat sind, an im Inland und Ausland sitzende Unternehmen, die freie Stellen bzw. Projekte haben oder die daran interessiert sind, unsere Kandidaten zu platzieren; und an andere Personen, wie z.B. Researcher und Unterauftragnehmer, mit denen wir zusammenarbeiten, um für Sie eine Stelle bzw. ein Projekt zu finden.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, sofern wir gesetzlich oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind; gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten auf Grund eines rechtmäßigen Offenlegungsantrags; und wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern oder im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen oder tatsächlichen betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivität. Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die uns über Sie vorliegen, weiterzugeben, in dem Falle, dass wir unser Geschäft oder unser Vermögen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung, Auflösung oder Liquidation) ganz oder teilweise veräußern.  

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten 

Wir bieten Ihnen Wahlmöglichkeiten im Hinblick darauf, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben und wie wir mit Ihnen kommunizieren. Kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Kontakt“ in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, um Ihre Präferenzen zu aktualisieren, um Ihre Daten von unseren Mailing-Listen entfernen zu lassen, um Ihre Rechte auszuüben oder um eine Anfrage an uns zu richten. Nach Maßgabe des geltenden Rechts sind Sie dazu berechtigt, Zugriff auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen oder Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen, ergänzen, löschen oder sperren zu lassen, indem Sie uns wie nachstehend angegeben kontaktieren. Soweit dies nach geltendem Recht vorgesehen ist, können Sie jede Einwilligung, die Sie uns bereits erteilt haben, widerrufen oder jederzeit aus berechtigten Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Wir setzen Ihre diesbezüglichen Präferenzen dann für die Zukunft um.  

   

Wie wir personenbezogene Daten schützen 

Ihre Daten werden teilweise auf eigenen Servern bei uns, teilweise im Wege der Auftragsdatenverarbeitung gemäß DSGVO und BDSG 2018 bei einem Provider mit Serverstandort in Deutschland gehostet. Sowohl DrMBC als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen - unter anderem spezielle Verschlüsselungssoftware - ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Alle Mitarbeiter, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte sowie unsere Vertragspartner sind entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz und der DSGVO auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Zudem wird darauf geachtet, den entsprechenden Personenkreis sehr klein zu halten.

Ihre Daten werden über unsere Webseite mit Hilfe der Secure Socket Layer (SSL) Verschlüsselung über das Internet verschlüsselt an uns übertragen und anschließend in einer Datenbank gespeichert. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie 

Diese Datenschutzrichtlinie kann in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, um Änderungen im Umgang mit personenbezogenen Daten widerzuspiegeln. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen auf unserer Website informieren. Das Datum der zuletzt vorgenommenen Aktualisierung wird am Anfang der Richtlinie angegeben.

Kontakt 

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten oder wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten oder Präferenzen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aktualisieren, schreiben Sie bitte an:

              

Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. GmbH & Co. Personalberatung KG
z.H. des Datenschutzbeauftragten
Tannenwaldallee 2
61348 Bad Homburg

oder an info@drmbp.de mit dem Stichwort Datenschutz